Flickr Set – MSI Wind #MacBook Clone, Girlie #Hackintosh #sale

Sommer und Ausfahrten sind vorbei. Jetzt wo der Himmel grau wird, kommt wieder die digitale Saison. Aber erst muss einmal Platz geschafft werden. 2 der Hackintosh Netbooks gehen heute in die Bucht. Mit dem Link der Vorschau auf den MSI Wind Hackintosh Clone bei Flickr.

 

3 Hackintosh Netbooks – kurzer Vergleich der „MacBook Clones“

3 Netbooks – Schwarz/Rosa/Weiss.

Hackintosh Netbooks

Alle drei gemeinsam: 10 Zoll Bildschirm, 1,6Ghz Intel Atom CPU, Webcam, 3x USB und MultiCard Reader. Das besondere Aber und warum ich sie überhaupt habe: Sie laufen mit Mac OSX 10.6. Snow Leopard. Und das sogar ziemlich gut und mit MultiBoot Option. 

Das Dell Mini 10v war mein erster Hackintosh: Schwarz, Glossy Display, Beste Tastatur von den Dreien. Das Dell macht auch insgesamt den hochwertigsten Eindruck. Bluetooth, Ethernet und wlan funktionieren unter OSX ohne zusätzliche Installationen oder Modifikationen. Wlan Karte hat volle Airport Funktionalität. Das Dell hat auch als Einzigstes ein kompaktes Reisenetzteil.

Das MSI Wind U100:  Das poppige der Dreien. Pink! Weisse Tastatur. Besonderheit: wlan, Bluetooth können per fn Taste ein/ausgeschaltet werden. Leider mit der serienmässigen wlan Karte keine Airport Funktionalität, dies lässt sich aber mit einem Realtek Treiber umgehen. Damit ist zumindest die wlan Funktion unter OSX gegeben. Aktuell sind auf dem kleinen pinken Wind 3 Systeme installiert. Mac OSX, Win7 und JoliOS.  http://buntemacs.blogspot.de/2012/03/just-web-joli-os-on-msi-hackintosh.html

Mac & Troopers - Joli OS

 

 

 

 

 

 

 

Das Samsung NC10 ist das Dritte im Bunde: 

Hauptgrund für dieses Netbook war die Kombination „bedingt Mac OSX“ tauglich und gleichzeitig voll Chromium tauglich.  Das Win darauf läuft, braucht ja nicht angesprochen zu werden. Die volle Mac OSX Tauglichkeit inklusive Airport wurde durch den Tausch der wifi Karte (6,99€ aus HongKong) erreicht. So sind also auch 3 Systeme auf dem Samsung. OSX, Win7 und Google Chromium (dies allerdings starte ich nur von einem USB Stick)

Besonderheiten des Samsung: 2GB RAM / die nachträglich verbaute wifi Karte wird voll als Airportkarte erkannt / Chromblenden / Seitlicher Power Schalter / BT, wlan, 2ter Bildschirm usw. können ebenfalls über fn Tasten geschaltet werden.  Allerdings macht das Samsung von der Haptik den billigsten Eindruck. Da hilft auch nicht die angepriesene „antibakteriell beschichtete Tastatur. Diese ist in meinem Fall übrigens auch mit UK Layout, also qwerty. Ebenso hat es einen UK Stecker am Netzteil, funktioniert aber tadellos mit einem Adapter, bzw, könnte man auch das Anschlußkabel am Netzteil mit einem handelsüblichen „Rasiererkabel“ (liegende 8 🙂 ) tauschen. 

Mehr Bilder: http://www.flickr.com/photos/mac2214jv/sets/72157628878498453/

Samsung Chromium - 3 Samsung Chromium - 2

Videos zu meinen Hackintosh Netbooks gibts hier: http://www.youtube.com/user/oldmac4191