Vanagon Trips 2015 – youtube

This video is about our Vanagon Trips 2015.
The season with our 2 VW campervans Anyway, it was a great season.
7 European Countries
65 Nights in the campervans
nearly 15 000km
2 Festivals, whitewater kayaking in the Alps after a long time, singlespeed biking at a lot of different places, walking and hiking, city visits, a lot of beaches, Disney and beach vibes, Mountains and of course the highlight, our #westypilgrimage to the end of the world #finisterre.

http://ourvwcamper.blogspot.de

Festival Time Akku Power for the iGadgets

Festival Time Akku Power for the iGadgets

Festival Time in Switzerland. No generators allowed. How to keep all the iPhones, iPads, watch, GoPros and flipMinoHD alive. OK, the 2nd batterie in the VW California Beach with 84Ah should feed a lot. But it should only be the last possibility.

So additional to the small 1time power banks I bought 2 bigger ones.

1 Anker Astro 20800mAh Powerbank Anker Astro E6 20800mAh 3-Port 4A Externer Akku Pack Power Bank Zusatzakku USB Ladegerät mit PowerIQ Technologie für iPhone 6, 6 Plus, 5, 5S, 5C, 4, 4S, iPad Air, 2, mini, 2, 3 Samsung Galaxy Note 4, Note 3, Note 2, S6, S6 Edge, S5, S4, S3, S2, Nexus, HTC, Digital Kameras, Mp3 und andere USB-ladende Geräte sowie weitere Smartphones und Tablets (Schwarz)

1 Amazon basics 10000mAh Powerbank

Sound only will come from the 2 small IonAudio Roadrockers. No Roadblocker or Tailgater this time.

update: The 2 Powerbanks lastet the whole 4 Festival days and beyond charging a iPhone 5c & 6 and the Apple watch.

More about the VW California Beach at festivals on my youtube channel.

VW Vanagon Festival Tour 2013

On Festival Tour with our VW Vanagons. The VW T3 California Westy and the VW T5 California Beach. Rock am Ring, Wacken Open Air and the new Rock’n’heim Festival. More about our Vanagons or the Ion Audio Sound Systems here on my channel or:
http://ourvwcamper.blogspot.de/
http://buntemacs.blogspot.de/

Ion Audio Speakers Festival Test.

RaR 2013RaR 2013RaR 2013Wacken 2013 - VW California BeachRockenheim2013 - 11Rockenheim2013
Ion Audio - 2Ion Audio - 3Ion Audio - 4Ion Audio - 5Ion Audio - 6Ion Audio - 7

Via Flickr:

Wir haben den Ion Tailgater nun schon 3 Jahre hauptsächlich auf der Terrasse im Einsatz.

Der Tailgater ist ein iPod/iPhone Sound Dock mit eingebautem Akku im Stil einer PA Anlage. Hergestellt von der amerikanischen Firma Ion Audio.

Er bietet ausserdem noch diverse Möglichkeiten Instrumente oder Mikrofon anzuschliessen. Geräte ohne Apple Dock Anschluss können über einen Klinkenstecker angeschlossen werden.

Seine wahre Stärke kann er aber im heimischen Umfeld kaum ausspielen –> er ist richtig gut laut.

Auf diversen Festivals leistet er deshalb auch prima Dienste. Bei RaR auf der Nordschleife beschallt er gut einen Radius von bis zu 70m in guter Zimmerlautstärke Qualität. Allgemein ist der Sound bei hoher Lautstärke in einiger Entfernung besser wie in direkter Nähe.

Dies trifft auch auf seinen grossen Bruder zu, den Block Rocker. Dieser wurde von uns angeschafft um auf Festivals noch mehr „Bumms“ zu haben. Hier wurden wir aber bei seinem 1.Festival Einsatz ein wenig enttäuscht. Es kann daran liegen, dass er brandneu war aber irgendwie ist der Tailgater subjektiv lauter. Der Blockrocker hat im wesentlichen die gleichen Eigenschaften wie der Tailgater. Er ist aber grösser, schwerer und auf Rollen und mit einem ausfahrbaren Transportbügel versehen. Damit kann er transportiert werden wie ein Trolli.

Abmessungen (BxHxT): 38 x 45,5 x 28,8 cm (eingeschobener Griff), 14,2 KG.

Bei dem Block Rocker wurde auch ein Mikrofon mitgeliefert.

Das hohe Gewicht der beiden resultiert im wesentlichen aus der Art der Akkus. Es werden Bleigelbatterien verwendet – ähnlich denen im Kfz eingesetzten. Hier ist auch der Schwachpunkt. Die Akkus benötigen Pflege! D.h. regelmässiges Laden und Entladen. Nach längerem Nicht-benutzen kann es sein, dass sich ein Akku nicht mehr laden lässt. So geschehen bei unserem Tailgater. Da wir auf Festivals aber sowieso mit Notstromaggregat unterwegs sind, daheim natürlich Strom haben stört uns das jetzt weniger. Man bekommt sozusagen gleich mit wenn der Sprit am Aggregat leer ist > die Musik geht aus.

Aus diesem Grund wurde der neu angeschaffte Block Rocker auch gleich als refurbished Gerät angeschafft. (119,00 €) Akku Leistung Nebensache, robust sind die Teile sowieso und auf ein paar Macken kommt es bei unseren Einsätzen nicht an. Der gelieferte refurbished Block Rocker sieht aber aus wie neu und die Akkulaufleistung hat er erst vor kurzem mit 5 Stunden bestanden (und er ist noch nicht leer)

Also ein Blockrocker oder Tailgater mit funktionierendem Akku hat auch seine Vorteile. Man muss nicht sofort aufspringen und tanken 😉 oder Gegenden ganz ohne Strom können auch 5-6 Stunden beschallt werden.

Aktuell gibt es den Tailgater und Block Rocker auch als Bluetooth Modell. Darauf haben wir bewusst beim Block Rocker verzichtet. Simpler und die beiden sind auch gleich noch Ladestationen für die iPhones.

Für noch mehr Sound können die Geräte mit einem Stereo 6,3mm Klinkenkabel verbunden werden.

Neueste Anschaffung ist nun der Ion Road Rocker. Für Nicht-Festival Touren mit den Campern.

Klein, leicht, kompakt. (Ca. 1kg) Dieser Krachwürfel ist das Bluetooth Modell. Subjektiv sogar lauter wie die beiden Anderen. iPad/iPhone etc. können über einen integrierten USB Anschluss trotzdem geladen werden. Richtig getestet wurde er von uns aber noch nicht. Er geht erst demnächst on the road.


Road Rocker, Block Rocker und Tailgater sind Markenzeichen von www.ionaudio.com

Diese Website hat keinen Zusammenhang mit Ion Audio. Dieser Artikel erhebt nicht den anspruch ein vollwertiger Test zu sein, sondern nur ein Erfahrungsbericht mit den beschriebenen Geräten.

ourvwcamper.blogspot.de/

www.bunte-macs.de

VW California Beach Festival Test

Bei diversen stationären Sūdland Urlauben hat er sich ja bereits bewährt
Auf Grund der Strecke und der knappen Zeit darf der VW T3 Westy sich für den bevorstehenden Italien Trip ausruhen und der VW California Beach sich auch Festival tauglich zeigen. Der T3 war ja dieses Jahr schon am Ring und zu Rock-n-heim darf er bestimmt auch.
Eins zeigt sich schonmal, das wohnen wird zwar enger, ( Wetter soll ja gut werden) dafür ist das laden weitaus einfacher. Also kein Anhänger wie für RaR.

20130729-213752.jpg